Nationalpark Cerro Azul Meambar

3 Tage / 2 Nächte ab/bis San Pedro Sula
tägliche Durchführung garantiert ab 2 Personen

Tag 1: San Pedro Sula - Nationalpark Cerro Azul Meambar
Morgens werden Sie von Ihrem Reiseleiter abgeholt. Es beginnt eine abwechslungsreiche Fahrt an den Lago de Yojoa, an dessen östlichem Ufer der Nationalpark Cerro Azul Meambar liegt. Die Region um den Yojoasee zeichnet sich durch ihre ökologische Vielfalt aus. Sie ist das Zuhause oder vorübergehender Rückzugsort für eine Vielzahl an Zug- und Standvögeln. Bevor wir den Park erreichen, besuchen wir den imposanten Wasserfall Pulhapanzak, der bereits den Mayas als Zeremonialzentrum diente. Zu den ornithologischen Besonderheiten im Nationalpark zählt nicht nur der Quetzal, sondern auch der grüne Tukan, verschiedene Papageien- und Loraarten, Truthähne und Motmots. Nasenbären, Pumas, Ozelote, und verschiedene Beutelratten stellen nur einen kleinen Auszug aus der Fülle der Säugetiere dar. 2 Übernachtungen im Besucherzentrum des Parks. 

Click for Pictures

Tag 2: Nationalpark Cerro Azul Meambar
Der ganze Tag steht für Entdeckungen im abwechslungsreichen Nationalpark zur Verfügung. Auf Höhen von 415 bis 2.080 m.ü.M. finden sich Kaffeeplantagen, Kiefernwälder und Bergnebelwälder. In den oberen Regionen des Parks gibt es einen der seltenen Elfenwälder, ein bizarres Ökosystem von verkrüppelten Eichen und Kiefern, die von Moos und Flechten bedeckt sind. Auf gut ausgebauten Pfaden unternehmen wir, je nach Lust und Kondition, Wanderungen bis hinauf in die Nebelwaldzone. Es bieten sich atemberaubende Ausblicke in die umliegenden, zum Teil unberührten Bergregenwälder und den naheliegenden Yojoasee. Am Nachmittag wandern wir zu einem idyllischen Wasserfall, der uns zu einem erfrischenden Bad einlädt.

Tag 3: Nationalpark Cerro Azul Meambar - San Pedro Sula
Bevor wir hinab zum Lago de Yojoa fahren, unternehmen wir am Morgen unsere letzte Wanderung durch den Nationalpark. Während eines Aufenthaltes im Park erschließt sich dem Besucher eine Landschaft, wie man sich den Garten Eden vorstellt. Eine Vielzahl von Bächen und Wasserfällen und die üppige tropische Vegetation verleihen dem Nationalpark eine unvergleichliche Schönheit. Gegen Mittag haben Sie Gelegenheit in einem der vielen am Seeufer gelegenen Restaurants köstlichen Fisch zu degustieren. Genießen Sie die entspannte Atmosphäre an Honduras' größtem Binnensee. Am späten Nachmittag fahren wir zurück nach San Pedro Sula.

 

Inbegriffene Leistungen
2 Übernachtungen inkl. Frühstück
(Übernachtung im Besuchszentrum des Parks)
Englisch- oder deutschsprachige Reiseleitung
Transfers & Eintritte gemäß Programm
19% Steuern & Taxen
Preise gültig bis 16.12.2017
Preis pro Person
2 Personen U$ 432.-
3 Personen U$ 350.-
4 Personen U$ 306.-


Reiseveranstalter und Wiederverkäufer sind gebeten spezielle Konditionen anzufragen.