Home › Ueber Uns › Unser Team › 


Wer steht hinter Mesoamerica Travel?

Wir arbeiten alle seit vielen Jahren im Tourismusbereich. Unsere Reiseleiter sind fähig, komplexe Sachverhalte gut verständlich in verschiedenen Sprachen zu vermitteln. Wir sprechen Deutsch, Englisch, Französisch, Portugiesisch und natürlich Spanisch. Sollten Sie Fragen betreffend unserer Organisation haben, wenden Sie sich bitte direkt an die untenstehenden Verantwortlichen.


Unsere Mitarbeiter:

Baumgartner Rolf, Geschäftsleitung
Baumgartner Sonia, Verkaufsleitung
García Rolando, Fahrer & Reiseleiter
Lang Oliver, Assistenz der Geschäftsleitung
Martinez Martir Elbir, Buchhaltung
Paz Delmy, Reservierungen


Unsere Reiseleiter:

Back Heinz
Heinz stammt ursprünglich aus Mittelfranken, lebt aber bereits seit mehr als 20 Jahren in Mittelamerika. Dies prädestiniert ihn für unsere Kombinationstouren mit Honduras’ Nachbarländern. Er ist mit einer Frau verheiratet, die von den Maya Chorti abstammt, und lebt in der Nähe des archäologischen Parks von Copan, sodass er einiges an Hintergrundwissen zu dieser faszinierenden Kultur mitbringt. Heinz spricht Deutsch, Englisch und Spanisch. Seine ruhige und besonnene Art haben ihm schon etliche lobende Kommentare eingebracht.

García, Alberto
Alberto kommt aus San Pedro Sula und arbeitet seit über 20 Jahren im Tourismus. Anfang der 90er Jahre begann er als Reiseleiter im Archäologischen Park von Copán, bevor er auf einem Kreuzfahrtschiff anheuerte. In den folgenden fünf Jahren arbeitete er auf verschiedenen Kreuzfahrtschiffen und lernte so die gesamte Karibik, sowie weite Teile Nordamerikas, Europas und des Pazifikraums kennen. Heute ist Alberto Reiseleiter für Touren in Honduras und den Nachbarländern und spricht Spanisch und Englisch.

Gonzalez Eli
Eli ist wohl einer der erfahrensten Reiseleiter in Honduras: Er ist gebürtiger Nicaraguaner, lebt und arbeitet aber bereits seit 1993 in Honduras und zeichnet sich als begeisterter Natur- und Maya-Kenner aus. Er hat bereits mit namhaften Organisationen und Universitäten zusammengearbeitet. Neben seiner aktiven Mitgliedschaft in der Copan Guide Association machen ihn sein Enthusiasmus und sein Umweltbewusstsein zu einem ausgezeichneten Reiseleiter. Neben Spanisch spricht Eli fliessend Englisch.

Molina Saul
Saul startete seinen beruflichen Werdegang mit einem Musikstudium in San Salvador, wo er seinen Abschluss im Fachbereich Kindererziehung machte. 1980 kehrte er nach Honduras zurück und bildete sich im Bereich Journalismus und Fotografie weiter. In den kommenden Jahren arbeitete er bei einer lokalen Zeitung und spielte an den Wochenenden mit diversen Musikbands auf. 1989 zog er nach Copán Ruinas und arbeitete fortan im Tourismus. Heute ist Saul ein anerkannter Reiseleiter vor allem für Archäologie-Touren in Honduras, Guatemala, El Salvador und Belize. Er ist zertifizierter Guide des archäologischen Parks von Copán und spricht fließend Spanisch und Englisch.

Raymundo Miguel
Geboren in San Pedro Sula vereint er die honduranische Lebensfreude mit dem Fleiss, der den Einwohnern des wirtschaftlichen Zentrums nachgesagt wird. So gelingt es ihm, seine Kenntnisse auf sympathische und abwechslungsreiche Art zu vermitteln und machen ihn zu einem der gefragtesten Reiseleiter im Land. Miguel spricht Spanisch, Englisch und Italienisch.